Radtour an der Oder in Frankfurt

Dieser Herbst ist aus vielen Gründen besonders melancholisch, schlimmer als einen Corona-November aus schmerzhaften Gründen in Frankfurt an der Oder zu verbringen ist nur ein Bahnumstieg in Neumünster zu ähnlicher Jahreszeit, wenn der Anschlusszug aus Gründen von Störungen im Betriebsablauf oder ähnlichem Blödsinn Stunden auf sich warten lässt. Aber Überraschung: An der Oder ist es auch richtig schön!

Und sie schwimmen in den Sonnenuntergang
Eigentlich eine eklige Plörre, aber irgendwie auch schön.
Jolly Jumpers kleiner Bruder!
Death Valley, aber ziemlich nass
Rührend und den EU-Normen ganz sicher nicht entsprechend, aber ein schöner Farbfleck.
Hallo, Boston und Indian Summer!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s