Archiv der Kategorie: Allgemein

Berlin, Südgelände mit Antje

Von Antje gibt es zauberhafte Bilder, sie konnte sich allerdings noch nicht überwinden, einer Veröffentlichung zuzustimmen, deswegen Portraits von mir selbst mit Corona-Matte …

Lich

Von dort kommt das gleichnamige Bier, dort wohnen Stefan und Silvia und dort gibt es das Kloster Arnsburg. Insg. eine der Zeit angemessene morbide Stimmung.

Schon wieder Flensburg …

Die große weite Welt ist momentan unerreichbar, aber auch für kurze Trips bin ich dankbar. Der Abschied von Flensburg zieht sich … bei einem ca. zweistündigen Aufenthalt in schlimmsten Pandemiezeiten darf ein Besuch an der Fischbrötchenbude am Museumshafen schon mangels Alternativen nicht fehlen!

Radtour an der Oder in Frankfurt

Dieser Herbst ist aus vielen Gründen besonders melancholisch, schlimmer als einen Corona-November aus schmerzhaften Gründen in Frankfurt an der Oder zu verbringen ist nur ein Bahnumstieg in Neumünster zu ähnlicher Jahreszeit, wenn der Anschlusszug aus Gründen von Störungen im Betriebsablauf oder ähnlichem Blödsinn Stunden auf sich warten lässt. Aber Überraschung: An der Oder ist es auch richtig schön!

Und sie schwimmen in den Sonnenuntergang
Eigentlich eine eklige Plörre, aber irgendwie auch schön.
Jolly Jumpers kleiner Bruder!
Death Valley, aber ziemlich nass
Rührend und den EU-Normen ganz sicher nicht entsprechend, aber ein schöner Farbfleck.
Hallo, Boston und Indian Summer!